2019: Das Jahr für einen umweltfreundlichen Lebensstil

 

Das neue Jahr ist hier und mit ihm neue Ziele, Pläne und vieles zu erreichen, aber während die Uhr und der Kalender für uns voranschreiten, ist die Zeit für unseren Planeten, und ohne ein ausgewogenes Ökosystem werden alle unsere Pläne und Errungenschaften bald irrelevant werden im Vergleich t O das Bedürfnis nach Überleben.

Die Natur ist so erstaunlich und perfekt, dass sie sich ohne unsere Ausbeutung erholen wird, also wie wäre es, wenn wir lernen, in Frieden und Zusammenarbeit mit unserem Planeten zu leben, damit es einen Ort geben kann, in dem wir unsere Ziele erreichen können?

Einfache Aktionen machen den Unterschied

Viele Menschen sind völlig daran interessiert, ihre Gewohnheiten zu ändern, um unsere Welt zu einem Ort zu machen, in dem zukünftige Generationen noch leben können, aber es gibt viele von uns, die bereit sind, ihren Beitrag zu leisten, und jede einzelne Aktion zählt, so dass Sie sich nicht entmutigt fühlen, wir können dies tun!

Schließlich hat jede große Revolution in der Welt mit einer mutigen Aktion begonnen, einer einzigen Person, die aufsteht und genug sagt!

Können Sie sich vorstellen, dass he/sie in einem verlassenen Ort ohne Ressourcen, Unterkunft oder Nahrung leben wird, wenn Sie heute nichts für die Umwelt tun und in diesem Jahr ein Kind haben würden? Denk darüber nach.

Die gute Nachricht ist, dass es in unseren Händen ist, es zu ändern, ohne die Notwendigkeit, das Thema zu radikalisieren-ja, viele Menschen haben radikale Ansichten über das, was zu tun ist-aber wenn Sie versuchen, die Welt und Ihren gesamten Lebensstil über Nacht zu verändern, sind die Wahrscheinlichkeiten, dass Sie nur bekommen Schon vor dem Start frustriert.

Also nehmen wir es einfach und stetig, einen Schritt nach dem anderen, bevor Sie es wissen, werden Sie die Vorteile eines reicheren Lebens in jeder Hinsicht genießen: materiell, physisch, mental und spirituell.

Ich teile 12 Schritte zu einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Lebensweise für dieses Jahr, einen Schritt pro Monat, der Ihnen die Möglichkeit gibt, zu erfahren, wie einfach es tatsächlich ist, etwas für die Umwelt und damit für sich selbst zu tun.

[Bildunterschrift id="attachment_1459" ign = "aligncenter" width="640"] Foto: Cristina GS [/caption]

  1. Januar-Abfallwirtschaft (treffen Sie Ihre Abfälle und lernen Sie, wie Sie das Beste daraus machen können)
  2. February-Shop Less (einstellen Sie den Kauf zwanghaft, Handel, DIY, Second-Hand-Geschäft)
  3. March-Un-Klöttin (klassifizieren, reparieren, spenden, mehr Platz für Sie statt für Dinge)
  4. April-Ohne Verpackung (in Schüttgut kaufen, eine kunststofffreie Küche starten)
  5. May-Einwegbecher (Tassen, Flaschen, Teller, Besteck, Taschen, Essensabnahme, Schönheit)
  6. June-Get outside (mit der Natur verbinden, abstecken, Spaß haben, spazieren gehen, Fahrrad fahren, reden, treffen)
  7. Juli-De-plastify (Zahnbürste, Haarbürste, Rasierer, Körperpflege, Lebensmittelbehälter … etc)
  8. August-Wintermahlzeit (Low-Impact-Kochen, saisonale lokale Speisen)
  9. September-Aufladen (Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst, seien Sie stolz auf das, was Sie bisher geändert haben, tanken Sie Energie, bereiten Sie sich auf den Saisonwechsel vor)
  10. Oktoberer-Wald (Pflanze einen Baum, eine Pflanze annehmen, Papierverbrauch reduzieren)
  11. November-Low-Impact Reisen (Reisen vor Ort, lokal konsumieren, langsam nehmen, laufen, entdecken)
  12. Dezember-Null Müll Urlaub (bewusstes Geben, selbstgemachte Geschenke, keine Verpackung, Geschenk Ihre Zeit, Liebe oder ein Erlebnis, zertifizierter Weihnachtsbaum, unterstützen eine Sache, geben Sie einem Fremden)

Willkommen auf der Reise, Let es start!

-Cristina GS  

Leave a comment.

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.